Startseite | Kontakt | Widerrufsrecht | Versand | Impressum | Hilfe | Haftungsausschluß | AGB | Datenschutz   

Multimedium.eu

Gisela Geser - Meine Kunst Gisela Geser - Über mich Gisela Geser - Kunst-Galerie Schmuck signiert 1 Schmuck signiert 2 Schmuck signiert 3 Schmuck Galerie - Kunst und Design
Taxco Mexico Sterling Silver Gebrüder Falk Karl Johann Bauer Ehinger und Schwarz Georg Kramer Adolf Mayer sen. Liberty & Co Jakob Bengel Wiener Werkstätte Max Snischek Albert Famand Paris

Wiener Werkstätte Max Snischek

Wiener Werkstätte Max Snischek

Wiener Werkstätte Max Snischek

Very rare and decorative beautiful antique Art Deco necklace in bead-embroidery
Design by Max Snischek (Dürnkrut 1891-1958 Hinterbrühl bei Mödling), Wiener Werkstätte (attrib.)
finest micro bead-embroidery in silver-colored and carnelian-colored glass beads
the bushes of loops are threaded with glass beads
and connect with the fine glass beads strand
the max. measures of the bushes in the center are 2 cm in diameter and 2,5 cm in length
getting smaller towards the end if the necklace
interesting collectors piece, rarity
age related in good condition (no dissolution of the beads or similar)

whole length of the necklace: ca. 65 cm
red beads : 1,1 - 1,2 mm
white/grey beads: 1,2 mm
Width of the strand: 3,7 mm
measures of the largest bush of loops: diameter: 2 cm x length: 2,5 cm

Lit.: Werner J. Schweiger - Wiener Werkstätte - Kunst und Handwerk 1903-1932
compare the Design of the bushes of the necklace at Page 231 bottom center



Sehr seltene und dekorative wunderschöne antike Art Deco Halskette in Perlenstickerei um ca. 1925
Entwurf von Max Snischek (Dürnkrut 1891-1958 Hinterbrühl bei Mödling), Wiener Werkstätte (zugeschrieben)
feinste Mikro-Perlenstickerei in silber-farbenen und karneol-farbenen Glasperlen
die Büschel von Schleifen sind mit Glas-Perlen aufgezogen
und verbinden sich mit den feinen Glasperlenstrang
zur Mitte sind die Büschel ca. 2 cm im Durchmesser und 2,5 cm in der Länge
zum Kettenende hinlaufend kleiner werdend
interessantes Sammlerstück, Rarität

in einem zeitgemäß guten Erhaltungszustand (keine Auflösung der Perlen o.ä.)

Lit.: Werner J. Schweiger - Wiener Werkstätte - Kunst und Handwerk 1903-1932
vergleiche Design der Kette mit den Büscheln: Bild auf Seite 231, Unten Mitte

Gesamtlänge der Halskette: ca. 65 cm
rote Perlen : 1,1 - 1,2 mm
weiße /graue Perlen: 1,2 mm
Durchmesser des Strangs: 3,7 mm
Maße des größten Büschels: Durchmesser: 2 cm x Länge: 2,5 cm